Veranstaltungen

Veranstaltungen:


Erfahrungstreffen für Frauen

Einmal monatlich treffen sich Frauen, die gründen möchten oder schon gegründet haben zum Erfahrungsaustausch. Nach einer Vorstellungsrunde wird in einem Fachvortrag ein gründungsrelevantes Thema oder die Geschäftsidee einer Gründerin vorgestellt. Anschließend besteht Gelegenheit  zum Erfahrungsaustausch und zum Anbahnen von Kooperationen.

nächster Termin: 20. September 2017, ab 19.30 Uhr
Ort: Gaststätte „Die Glocke“, Kölnstraße 170, 53757 Sankt Augustin-Hangelar

Thema: „Sich selbst begleiten im Prozess der Selbständigkeit
Referentin: Theresa Köckeritz M.A.

Anmeldung ist nicht erforderlich!

Weitere Informationen: wirtschaftsfoerderung@bonn.de oder Tel: 0228-77 5149

 

 

Beratungstage für Existenzgründer im GründerCenter Bonn

Sie stehen momentan noch am Anfang Ihrer Gründungsvorbereitung und möchten sich ganz unverbindlich rund um das Thema Existenzgründung informieren?

Profitieren Sie von unseren Erfahrungen und unserem Know-how und klären Sie Ihre Fragen direkt in einem persönlichen Gespräch mit einem unserer Firmenkundenberater.

Nächster Beratungstermin in Bonn: 21. September 2017.

Terminübersicht sowie Anmeldungsmodalitäten:
Weitere Informationen

 

 

Infoveranstaltung für Gründerinnen in Bonn/ Rhein-Sieg

In dieser Infoveranstaltung können Gründerinnen und Jungunternehmerinnen aus Bonn /Rhein-Sieg sich umfassend zum Thema Selbständigkeit informieren.

In Fachvorträgen wird vermittelt, wie der Prozess von der Gründungsidee bis hin zum erfolgreichen Unternehmen sich gestaltet und was hierbei zu beachten ist.

In einer Talkrunde berichten drei Unternehmerinnen aus unterschiedlichen Branchen über ihre Erfahrungen in den ersten 100 Tagen als Selbständige. Sie geben einen realistischen Einblick in den Unternehmerinnen Alltag mit Höhepunkten sowie auch den schwierigen Phasen.

Abgerundet wird der Nachmittag durch Fachinformationen an Thementischen, an denen Beraterinnen offene Fragen zu Finanzierung und Förderprogrammen, zu Marketing, zu Steuern und vielen weiteren Inhalten beantwortet werden.

Termin: 22. September 2017, 14.00 – 18.00 Uhr
Ort: IHK Bonn/Rhein-Sieg, Bonner Talweg 17, 53113 Bonn

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Programmflyer

 

 

Hürden überwinden – Kompetenzen erweitern 2017

Workshops für Gründerinnen, Selbständige und Unternehmerinnen in Voll- und Teilzeit

Die Workshop Reihe richtet sich in erster Linie an Gründerinnen, Selbstständige Frauen und Unternehmerinnen, da Frauen nach wie vor im Gründungsgeschehen unterrepräsentiert sind.
Mit dem Ziel unternehmerisches Know-how aufzubauen, arbeiten die Teilnehmerinnen praxisnah an ihrer individuellen Unternehmenspositionierung.

Nächster Termin: 11. Oktober 2017, 9.00 – 13.00 Uhr
Thema: „Auftrittsfreude statt Lampenfieber oder eine gelungene Präsentation ist kein Zufall“

Wir bitten um Anmeldung: wirtschaftsfoerderung@bonn.de
Tel.: 0228 – 77 40 00

Weitere Informationen und Anmeldung

 

 

Präsentations-Workshop „Grüner Apfel“

Kostenloses Präsentationstraining für ExistenzgründerInnen und die Chance auf Präsentationen in Unternehmen in der Region!
Bewerben Sie sich! Die Teilnahme am Apfel-Workshop ist kostenlos.

Nächster Termin: 16. Oktober 2017

Weitere Informationen auf der Projektseite „Grüner Apfel“

 

______________________________________________________________________

Gründerwoche 2017

Die Gründerwoche Deutschland ist eine bundesweite Aktion, um Unternehmertum und Gründergeist zu stärken. Sie ist Teil der internationalen Global Entrepreneurship Week, die weltweit vom 13. bis 19. November 2017 zeitgleich in 165 Ländern stattfindet. Die Aktionswoche richtet sich an Schülerinnen und Schüler, Studierende, junge Erwachsene sowie andere Gründungsinteressierte.

In Veranstaltungen wie Workshops, Wettbewerben, Diskussionsrunden oder Planspielen können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über die Chancen und Möglichkeiten einer Gründung informieren, eigene Geschäftsideen entwickeln oder weiterentwickeln und Kontakte knüpfen.

Die Wirtschaftsförderung der Stadt Bonn beteiligt sich mit verschiedenen Veranstaltungen an der Aktionswoche.

Hier finden Sie unsere Veranstaltungen:

Di 14.11.2017 von 20:00 bis 21:30 Uhr           

Startups mit Migrationshintergrund

Teilhabe durch Unternehmensgründung / Vortrag

VHS Mühlheimer Platz 1 Raum 3.49

Weltweit wagen Einwanderer besonders häufig den Schritt zur Unternehmungsgründung, vor allem weil die Anerkennung ihrer Qualifikationen sich schwierig gestaltet und sie oft schlechter bezahlt werden als ihre einheimischen Kollegen. Dabei ist das Klischee von Dönerbude und Gemüseladen überholt: In Deutschland gründen Migrantinnen und Migranten vor allem Firmen im Baugewerbe und im Bereich wissens- und technologieintensiver Dienstleistungen. Die Unternehmen sind ein bedeutender Baustein für die deutsche Wirtschaft. Diese Entwicklung ist auch in Bonn spürbar: 2016 stellten Menschen mit Migrationshintergrund bei einem Anteil von 15,2 Prozent an der Gesamtbevölkerung 43,1 Prozent der Existenzgründer, die sich von der Bonner Wirtschaftsförderung auf dem Weg in die Selbstständigkeit haben beraten lassen. Stefan Sauerborn, Abteilungsleiter des Service Center Wirtschaft im Amt für Wirtschaftsförderung, Liegenschaften und Tourismus, gibt einen Einblick in die internationale Gründerszene in Bonn.

Weitere Infos und Anmeldung unter:

https://www.vhs-bonn.de/programm/politik-wissenschaft-und-internationales.html?dataTotal=116&courseId=484-C-U1309&categoriesId=484-CAT-KAT126&action%5B143%5D=course&dataIndex=19

 

Mi 15.11.2017 von  9:30 bis  14:30 Uhr

Gründerinnen  in Bonn

Input und Austausch für Frauen mit Gründungsabsicht

Offenes Netzwerken  für und mit  Bonner Gründerinnen und Unternehmerinnen

Wirtschaftsförderung Bonn, Loggia am Stadthaus Raum

Immer mehr Frauen ziehen eine Selbstständigkeit als berufliche Alternative in Betracht. Inzwischen gibt es viele Beispiele für erfolgreiche Unternehmerinnen mit Millionengewinnen wie  Tausendkind, Westwing oder Dawanda.

Den Hauptanteil machen aber die  kleineren frauengeführten Unternehmen aus, die oft von Freiberuflerinnen gegründet sind und persönliche, soziale und wissensorientierte Dienstleistungen ausführen.

Die Mehrzahl der Frauen (70%) gründet ein Unternehmen als Solo-Selbständige oder das Unternehmen hat zwischen ein und fünf Beschäftigte und ist nicht auf Expansion ausgelegt.

Frauen gründen mit weniger Kapital – was an den gewählten Branchen liegt -, stellen weniger Kreditanträge als Männer und bevorzugen informelle Geldquellen, z.B. von Familienangehörigen.

Gleichzeitig sind Frauen aber auch die zuverlässigeren Schuldnerinnen, ihre Insolvenz- und damit Kreditausfallrate liegt deutlich niedriger als die der Männer.

Frauen brechen ihre Gründungstätigkeit seltener ab als Männer und ihre Unternehmen haben eine größere Überlebenswahrscheinlichkeit.

Es gibt also gute Gründe sich die Möglichkeit einer Selbstständigkeit mal genauer anzusehen, ob als Alternative zu beruflich unbefriedigenden Strukturen oder  während der Elternzeit bzw. Familienphase.

In einem Vortrag erfahren Sie welche Überlegungen und Schritte im Gründungsprozess auf Sie zukommen, welche Unterstützung und Förderprogramme es gibt und wie Sie vorgehen können. In der anschließenden Diskussionsrunde haben Sie Gelegenheit mit anderen potentiellen Gründerinnen in den Austausch zu gehen.

Auch bereits tätige Unternehmerinnen sind willkommen ihre Erfahrungen zu teilen und sich zu vernetzen.

Vortrag und Moderation von Gertrud Hennen

Anmeldung bitte unter: wirtschaftsfoederung@bonn.de

 

Do 16.11.2017 von 14:00 bis 17:00 Uhr

Tag der offenen Tür im BonnProfits Innovations- und Gründungszentrum

Der Tag der offenen Tür findet am Donnerstag, den 16.11.2017 von 14:00 bis 17:00 Uhr im Innovations- und Gründungszentrum BonnProfits, Godesberger Allee 139, 53175 Bonn, statt. Dort erhalten Sie die Gelegenheit:

  • zur Informationsgewinnung über das attraktive Büroflächenangebot des Gründungszentrums
  • zur Besichtigung des Hauses und Austausch mit Unternehmen im IGZ
  • zu Gesprächen mit Mitarbeitenden des Gründungsteams
  • zur Kurzberatung zu Ihrem Gründungsvorhaben (bitte vorherige Anmeldung) mit Informationen zur Erstellung eines Businessplans, Fördermöglichkeiten und zu den regionalen Angeboten für Gründerinnen und Gründer.

 

Der Besuch mit dem Informations-und Beratungsangebot sind kostenfrei.

 

Regionale Kooperation

Gemeinsam mit den anderen Akteuren in der Region  wurde alle Aktivitäten und Angebote in der Region Bonn/Rhein-Sieg zusammengefasst, der Überblick ist hier abrufbar:

http://www.ihk-bonn.de/index.php?id=3220

 

Erstmalig findet am Samstag, den 18.11.2017 eine gemeinsame Gründungsmesse in den Räumlichkeiten der IHK Bonn/Rhein-Sieg statt.

Sa 18.11.2017 11:00-16:00 Uhr

Gründungsmesse gemeinsam mit allen Akteuren der Region

Informationsstand der Wirtschaftsförderung und Vortrag zum Thema Präsentationsworkshop

Anmeldung :

http://www.ihk-bonn.de/index.php?id=649&idkurs=2090

Wir freuen uns wenn Sie Interesse haben und stehen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.

Das Gründungsteam der Bonner Wirtschaftsförderung

______________________________________________________________________

 

Start up your business in Bonn

Sprechstunde Existenzgründung an der Universität Bonn am Montag, den
06. November 2017, 11:00 – 15:00 Uhr, in den Räumlichkeiten des Forschungsdezernates an der Schlosskirche, Regina-Pacis-Weg 3.

Fragen zur Existenzgründung?
Mit der Initiative BonnProfits wollen die Wirtschaftsförderung der Bundesstadt Bonn und die Sparkasse KölnBonn als Projektpartner Gründerinnen und Gründer aus den wissensintensiven Dienstleistungen gezielt informieren, motivieren und beraten.
In der Sprechstunde zur Existenzgründungsberatung berät die Wirtschaftsförderung der Bundesstadt Bonn an der Universität Bonn Universitätsangehörige von Studenten bis hin zu Alumni zum Beispiel zu folgenden Fragestellungen:

  • Wie komme ich von der Idee zum Unternehmen?
  • Wie schreibe ich einen Businessplan?
  • Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es?
  • Welche Angebote und Hilfestellungen gibt es in der Region?

Nutzen Sie die Möglichkeit, sich über das Thema Selbständigkeit als Karriereweg zu informieren.

Der nächste Sprechtag ist am Montag, 06. November 2017 von 11:00 – 15:00 Uhr.

Wir bitten um vorherige Anmeldung: wirtschaftsfoerderung@bonn.de
Tel.: 0228 – 77 40 00

 

 

Bonner Wirtschaftsgespräche

Die Bonner Wirtschaftsgespräche finden jährlich statt und bieten ein Forum des Dialogs und der Kontaktpflege zwischen Vertreterinnen und Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung und Politik.

Termin 2017: Die Veranstaltung fand am 11. Juli 2017 statt.
Termin 2018: wird noch bekanntgegeben

Weitere Informationen

 

 

Kostenloses Online-Seminar des Gründercenters der Sparkasse KölnBonn zum eigenen Businessplan!
Der Businessplan: Erfolgreich selbstständig werden und bleiben – mit uns.

Sie brauchen Unterstützung bei der Erstellung Ihres Businessplans? Sie möchten feststellen, ob Ihr Vorhaben tragbar und finanzierbar ist ? Sie möchten in Erfahrung bringen, ob aus einer guten Idee ein erfolgreiches Unternehmen wird?

Dann ist unser Online-Seminar Businessplan genau das Richtige für Sie!

Wir bieten Ihnen, in Zusammenarbeit mit der cours1 Existenzgründerakademie kostenfrei praxisnahe Informationen rund um das Thema Businessplan-Erstellung. Das Besondere: Dieses Seminar wird ausschließlich online angeboten.

Wann?
mehrmals pro Woche

Wo?
Online

Hinweis:
Die Zugangsdaten werden Ihnen rechtzeitig zur Verfügung gestellt.

Anmeldung:
www.businessplan-webinar.de